Erfahrungen und Projektbeispiele

 

Integration eines Führungsleitbildes

 

Unternehmen: Hersteller für Transportfahrzeuge mit 200 Mitarbeitern
Inhalte: Analyse der Ist-Situation, Erarbeitung der Soll-Situation, konkrete Übersetzung der Leitlinien auf die Führungsrollen und die übergeordneten Anforderungen, Ableitung von konkreten Themen und Maßnahmen, Führungskräfte-Coachings und persönliche Begleitung der Personen mit Schlüsselfunktionen
Ergebnis: sichtbare Verhaltensveränderungen auf Ebene von Zusammenarbeit und verbessertes Betriebsklima, höherer Qualitätsanspruch und stärkere Ausrichtung auf Kundenzufriedenheit
Experten-Rolle: Begleitung und Unterstützung der Verankerung der Leitlinien auf Ebene der Geschäftsführung und des Mittelmanagements über ca. 2 Jahre

 

Veränderungsprozess Führungsebene

 

Unternehmen: Medizintechnik, ca. 80 Mitarbeiter
Inhalte: Zusammenführung verschiedener Führungskulturen nach personeller Erweiterung und Veränderung der Führungsstruktur; Einzelgespräche, Team-Workshops, Begleitung der Management-Meetings, 360-Grad-Feedback, Konfliktklärung
Ergebnis: effektivere Zusammenarbeit und die Entwicklung einer neuen Unternehmens-Strategie
Experten-Rolle: Steuerung und Begleitung der kritischen Phase von ca. 8 Monaten

 

Inhaberwechsel

 

Unternehmen: Einzelhandel, ca. 120 Mitarbeiter
Inhalte: Planung und Begleitung des Inhaberwechsels mit dem Blick auf die Veränderung der Führungskultur, Begleitung der Inhaber (alt und neu) und der 1.Führungsebene; Workshops, Führungscoachings und Moderation von Führungsmeetings
Ergebnis: reibungsfreie Führungsübergabe, schnelle und ruhige Übergangsphase allgemein, schnelle Anpassung der Abteilungsleitungen an einen anderen Führungsstil des neuen Inhabers
Experten-Rolle: Steuerung und Begleitung des Prozesses auf Führungsebene (Dauer ca. 2,5 Jahre)

 

Standardisierte Methoden zur Entwicklung
mechatronischer Systeme

 

Unternehmen: Automobil- und Industriezulieferer mit mehr als 50.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 1.000

Inhalte: Analyse laufender Maßnahmen, Empfehlungen für Methodenentwicklungsprojekte und für die Integration mit Prozessen und Tools. Entwicklung von Methoden für Konfigurationsmanagement, Einbinden von Regularien in die Anforderungs-Entwicklung, Modell-basierte System-Entwicklung

Experten-Rolle: Projektleitung, fachliche Führung

 

Standardisierte Prozesse und Methoden zur Durchführung von Effizienzsteigerungen in der Produktentwicklung

 

Unternehmen: Automobil- und Industriezulieferer mit mehr als 50.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 100

Inhalte: Definition und Umsetzung von Effizienz­steigerungs­projekten in der Produktentwicklung im Rahmen eines umfassenden Projekt-Programms.

Experten-Rolle: Bereitstellen und Anpassen geeigneter Prozesse und Methoden für Projekt-Programm-Management, Coaching der Programmleitung

 

Standardisierte Prozesse, Methoden und Tools für das Management globaler Projekte zur Produktentwicklung 

 

Unternehmen: Automobil- und Industriezulieferer mit mehr als 50.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 1.000

Inhalte: Analyse der Probleme in der globalen Zusammenarbeit unter besonderer Berücksichtigung von rechtlichen und steuerlichen Anforderungen. Entwurf geeigneter Lösungen

Experten-Rolle: Projektleitung, Moderation der Lösungsentwicklung

 

Standardisierte Datenstrukturen und IT-Systeme für die Produktentwicklung

 

Unternehmen: Automobil- und Industriezulieferer mit mehr als 50.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 10.000

Inhalte: Anforderungsanalysen für IT-Unterstützungen der Geschäftsprozesse mit PDM/PLM
Planung und Umsetzung von IT-Lösungen auf Basis von SAP, Windchill und CAMOS
Rollout in ca. 20 Länder mit Entwicklungsstandorten

Experten-Rolle: Experteninput für Projektmanagement, Coaching der Projektleiter und des Programm-Managers, Übernahme der Projektleitung für das PDM-Projekt
 

Standardisierte Prozesse , Daten und IT-Lösungen

 

Unternehmen: Anlagenbau mit mehr als 3.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 1.000

Inhalte: Definition und Weltweite Einführung von Gruppen-Geschäftsprozessen auf Basis von SAP R/3

Experten-Rolle: Konsolidierung der Anforderungen an den Materialstamm, Qualitätssicherung der Geschäftsprozess-Dokumentation

 

Standardisierte Prozesse , Daten und IT-Lösungen

 

Unternehmen: Automobil- und Industriezulieferer mit mehr als 50.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 20.000

Inhalte: Weltweiter Rollout von einheitlichen Geschäftsprozessen, verbindlichen SAP-, Sub-System- und organisatorischen Lösungen sowie harmonisierten Daten

Experten-Rolle: Coaching und Support des Programm-Managements sowie verschiedener Projektleitern und Teilprogramm-Manager für die weltweite Harmonisierung der Stammdaten auf Basis von SAP-PLM. Ausbau des Projektoffices, Change Management, konzeptionelle Unterstützung für die Nutzung der Geschäftsprozesse, Unterstützung der Entwicklung von Projektmanagement-Methoden, Portfolio-Management, Unterstützung des Aufbaus von Dokumentationssystemen, Durchführung von Qualitätsreviews und Lessons Learned Analysen
 

Standardisiertes  Berichtswesen  für die Börsentauglichkeit, standardisierte Abwicklung von Organisations- und IT-Projekten

 

Unternehmen: Werbung mit mehr als 2.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 100

Inhalte: Analyse der notwendigen Voraussetzungen für den Börsengang, Aufsetzen eines Projektprogramms zur Vorbereitung, Entwicklung von Projektmanagement- und Projektprogramm-Management-Methoden, Aufbau eines PMO

Experten-Rolle: Experteninput für Projektmanagement, Coaching der Projektleiter, Übernahme von Projektleitungen für IT-Projekte
 

Standardisierte  Supply Chain Prozesse

 

Unternehmen: Chemie mit mehr als 30.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 500

Inhalte: Konzeption einer Supply Chain auf Basis von SAP-APO PP/DS und R/3 , insbesondere PP-PI , Customizing des Systems, Programmierung von Ergänzungen, Aufbau der notwendigen Daten, insbesondere des Beziehungswissens für die Variantenkonfiguration,  Schulungen
 

Standardisierter Umgang mit Kundenbeziehungen

 

Unternehmen: Pharma mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, von den Standards betroffen: ca. 500

Inhalte: Strategie, Prozesse, Methoden und Daten für CRM:  Sales Force Automation, Marketing, Business Administration, Siebel Analytics, Datenbereinigung, Migration, Schnittstellen zu SAP R/3

Experten-Rolle: Projektmanagement, Change Management und Coaching
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Expertenverbund